Facharzt für Urologie und Andrologie Ambulante Operationen
Belegarzt - Prostatazentrum - Medik. Tumortherapie
Röntgen - und Labordiagnostik

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Der gesunde Mann

Vitalität

Unter dem Stichwort Anti-Aging werden in zahlreichen Medien aktuelle Fragen zu Antioxidantien, Hormonen und Nahrungsergänzungsmitteln diskutiert. Zwischen Wundercremes gegen Falten, Blitz-Diäten und Mitteln zur Osteoporoseprophylaxe wollen Angebote zu Lifestyle, Fitness, Wellness und Beauty den Traum von ewiger Jugend scheinbar Wirklichkeit werden lassen. Bis heute ist es der Wissenschaft allerdings nicht gelungen, den biologischen Alterungsprozess umzukehren und so das Leben beliebig zu verlängern. Die Medizin verfügt aber dennoch über zahlreiche Erkenntnisse darüber, welche Einflüsse Krankheiten und vorzeitige Abnutzungs- oder Alterserscheinungen auslösen und begünstigen. Die Gesundheitsvorsorge um die Vitalität im Alter muss frühzeitig, d.h. bereits in den mittleren Lebensjahren wirksam werden.

 

Wenn eine "Reparatur-Medizin des Alters" vermieden werden soll, muss gesundheitliche Prävention verstanden werden wie eine Lebensversicherung: Bei ihr ist es bereits selbstverständlich, dass regelmäßige Vorausleistungen über Laufzeiten von 25 oder 30 Jahren für die Absicherung im Alter erforderlich sind.

 

Das Konzept

Das Ziel einer Gesundheitsvorsorge für das Alter ist die Optimierung der Lebensbedingungen und die Verhütung von Altersleiden, um so eine maximale Lebensspanne in bester körperlicher und geistiger Verfassung genießen zu können. In der urologischen Praxis bedeutet dieses Konzept, die komplexen Funktionsabläufe des Organismus durch Vermeiden spezifischer Risikofaktoren, durch eine gesunde Lebensweise und Ernährung und gegebenenfalls durch spezielle Programme zur Feststellung und Vorbeugung individueller gesundheitlicher Risiken auf einem optimalen Niveau zu erhalten. Über diesen Ansatz definiert sich eine neue interdisziplinäre Präventivmedizin, die mit einer sorgfältigen Auswahl seriöser Informationen und Erkenntnisse der Bewahrung und Pflege der Gesundheit dient.

Das Konzept "Vital bleiben!" betrifft alle Lebensbereiche; es muss daher umfassend verstanden werden und nach Möglichkeit überall gegenwärtig sein. Als einprägsamer Merksatz für das Konzept empfiehlt sich die VITAL-Regel:

V   Vermeide die geheimen Lebensfeinde (Alkohol, Tabak, fettreiches Essen)
I   iss maßvoll, ausgewogen und abwechslungsreich
T   trainiere Deine Fitness (täglich)
A   achte auf Blutdruck und Gewicht
L   liebe Dich selbst und Deine nächsten.

Das Konzept begegnet gezielt den physiologischen Prozessen des Alterns den damit verbundenen körperlichen und geistigen Veränderungen:

Durchblutung und Sauerstoffversorgung in Gehirn und Nervensystem werden gefördert; dadurch werden Wachheit, Konzentrationsfähigkeit und geistige Leistungsfähigkeit gesteigert. Es werden neue Nervenbahnen angelegt und die Verknüpfungen unter den Hirnzellen nehmen zu. Das Gedächtnis wird trainiert, Lernvermögen und Kreativität werden verbessert, psychische Fitness und mentale Stärke werden gesteigert und gezielt dem geistigen Abbau im Alter entgegengewirkt.

Der Herzmuskel wird kräftiger und bringt mehr Leistung, der Ruhepuls sinkt und der Blutdruck normalisiert sich. Dadurch kann das Herz effektiver arbeiten, was sich positiv auf das Altern auswirkt. Die Fließeigenschaften des Blutes verbessern sich. Die Lunge wird gekräftigt, Belüftung und Durchblutung sind verbessert; dadurch gelangt mehr Sauerstoff in den Körper.

Die Funktion der Muskelzellen verbessert sich. Komplexe Muskelfunktionen wie Kraft, Schnelligkeit, Flexibilität, Ausdauer und Koordination werden stabilisiert, um dem körperlichen Abbau im Alter entgegenzuwirken. Die Aktivierung der Muskulatur fördert in gleichem Maße den Knochenstoffwechsel, um der Alters-Osteoporose vorzubeugen. Die inneren Organe, die für Verdauung und Entgiftung zuständig sind, werden entlastet. Sie können effektiver und länger im Alter ihre Aufgaben wahrnehmen. In der Bauchspeicheldrüse wird über eine Senkung der Insulinproduktion das Risiko eines Alters-Diabetes reduziert. Das Immunsystem wird gestärkt, was zur effektiveren Bekämpfung und Vorbeugung von Erkrankungen führt.

Stress kann zunächst einmal als intelligente Reaktion des Körpers auf drohendes Unheil positiv bewertet werden. Stress ist aber nur dann positiv, wenn auf die Alarmphase und die Anpassungsreaktion eine angemessene Phase der Erholung, Entspannung und aktiven Regeneration folgt. In unterschiedlichem Maße fördert die Stress-Bewältigung sogar die Leistung und das subjektive Wohlbefinden, wir sprechen dann von Eustress. Fehlt in der natürlichen Phase der Ermüdung die korrekte Stressverarbeitung, führt das unweigerlich in die Erschöpfung mit ihren zahlreichen Folgestörungen. Eine bewusste und gesunde Lebensweise mit aktiver Regeneration kann dazu beitragen, Dauerstress vorzubeugen, bevor es zur typischen Krankheit des Burnout kommt. Eine positive Arbeitseinstellung und ein harmonisches Privatleben lassen den Menschen im Einklang mit seiner Umwelt leben.

 

Die Lifestyle-Analyse

Die Lifestyle-Analyse untersucht Ihre Lebensgewohnheiten und ermittelt allgemeine und spezifische Risikofaktoren, die sich aus ihrem beruflichen und privaten Umfeld ergeben. Dabei können Erkrankungen Ihrer nächsten Angehörigen wichtige Hinweise für individuelle erbliche Belastungen geben. Die eingehende ärztliche Untersuchung und ein gezieltes Labor-Screening geben einen ersten Überblick über Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

 

 
Ihr persönliches Programm

Ihr persönliches Anti-Aging-Programm beinhaltet eine Zusammenstellung aller Maßnahmen, die aufgrund der persönlichen Analyse aus medizinischer Sicht empfohlen werden können.

Mit dem individuellen Vitalitäts-Programm werden einzelne Bausteine aus dem Anti-Aging-Konzept konkret auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ausgerichtet, um sie sinnvoll und realistisch umsetzbar in Ihren Alltag zu integrieren.

 
Tel:  0711/ 35 94 24 Praxis Dr. Ulrich Cimniak
Fax: 0711/31 05 251 Berliner Str. 23
73728 - Esslingen